Gemeindefest 2017

Am 7. Oktober 2017 fand unser Gemeindefest unter dem Motto „FAIR ist mehr!“ statt. 25 Jahre Eine-Welt-Stand in St. Marien in Pasewalk.
Nach dem Gottesdienst, der von der Band Stop&Go begleitet wurde, gab es Kaffee und Kuchen. Der Kaffee stammte aus dem Fairen Handel, und die Kuchen wurden von Gemeindemitglieder und Mitarbeitern gebacken.

Nach dem alle etwas gestärkt waren, hielt Frau Andrea Kiep (Fair-Handels-Beratung) einen kurzen Vortrag über den Fairen Handel, und warum er wichtig ist. Sie gratulierte natürlich auch der Kirchengemeinde und im besonderen Frau Hannelore Zimmermann, die sich intensiv um die Belange des Fairen Handels nicht nur in der Kirchengemeinde einsetzt. Auch die Kirchengemeinde selbst dankte Frau Hannelore Zimmermann auf herzlichste.

Danach trat Herr Carlos Sánchez-Chinén mit seinem Programm auf. Er stammt aus Peru, lebt aber in Meiningen und betreibt Arte Indio. Arte Indio bietet Kunsthandwerk aus Lateinamerika, und befasst sich mit Musik- und Projektmanagement, z.B. für Schulen. Herr Sánchez-Chinén zeigte Dias seiner Reisen nach Peru und erzählte dabei viel über sein Heimatland. Nach kurzer Pause gab es eine Dia-Show, die er musikalisch mit den verschiedensten Instrumenten, hauptsächlich Flöten, begleitete.
An einem Stand konnte Produkte von Arte Indio erworben werden.

Zum abschließenden Abendessen gab es Grillwurst von lokalen Erzeugern, Brot, Dips, Salate, etc. Alles nach Möglichkeit aus Bio- und fairen Produkten hergestellt.